Betriebschaufenster

im persönlichen Gespräche mit Betrieben und Ausbildnerinnen

Schulabgängerinnen und Schulabgänger haben die Möglichkeit, Betriebe vor Ort zu besichtigen. Im Gespräch und mit den Ausbildungspersonen der Lehrbetriebe können sie ihr Interesse zeigen und das Vorgehen für die Bewerbung klären.

Das Betriebsschaufenster führt interessierte Jugendliche aus der Orientierungsschule und aus weiterführenden Schulen mit den Verantwortlichen der Lehrbetriebe zusammen. Es findet alle 2 Jahre, alternierend zur Berufsmesse, bei den jeweiligen Lehrbetrieben statt.

Das Betriebsschaufenster bietet den Schulabgängerinnen und Schulabgänger die Möglichkeit, Betriebe vor Ort zu besichtigen und mit den zuständigen Ausbildungspersonen der Lehrbetriebe ein Gespräch zu führen («Stelldichein»). Auf diese Weise können die Jugendlichen unverbindlich einen ersten persönlichen Kontakt zum Betrieb aufbauen. Jede Schülerin und jeder Schüler hat dich Möglichkeit, sich für mehrere «Stelldichein» anzumelden.

 

Zielsetzung

11 OS

Während eines ganzen Tages können interessierte der 11 OS oder aus Brückenangeboten verschiedene Lehrbetriebe besuchen und persönlich mit den Verantwortlichen im Betrieb sprechen. Der direkte Kontakt und das gegenseitige Kennenlernen unterstützen die Schülerinnen und Schüler massgeblich bei ihrer Lehrstellensuche. 

 

Beschreibung

Für Eltern

Das Betriebsschaufenster bietet Ihrem Kind die Möglichkeit, Betriebe vor Ort zu besichtigen und mit den Verantwortlichen der Lehrbetriebe ein Gespräch zu führen («Stelldichein»). Auf diese Weise können Sie und Ihr Kind unverbindlich einen ersten persönlichen Kontakt zum Betrieb aufbauen und einen Eindruck des Lehrbetriebes erhalten.

Für die An- und Rückreise zum Betrieb erhalten die Jugendlichen eine kostenlose öV-Tageskarte. Motivieren Sie Ihr Sohn oder Ihre Tochter, an diesem Anlass teilzunehmen.

Für Jugendliche der 11 OS

Möchtest du deinen Lieblingsbetrieb direkt vor Ort kennenlernen und erste Kontakte mit den Personen im Betrieb knüpfen?

Alle zwei Jahre ermöglicht dir das Betriebsschaufenster, Betriebe vor Ort zu besichtigen, die zuständigen Ausbildungspersonen kennenzulernen und dich mit ihnen zu unterhalten. Du kannst unverbindlich einen ersten Kontakt zum Betrieb herstellen, was dir bei deiner Lehrstellensuche eine grosse Unterstützung ist.

Melde dich für mehrere Gespräche an, um dir einen Überblick zu verschaffen, wo du gerne später deine Ausbildung absolvieren möchtest.

Für Schulen

Das Betriebsschaufenster bietet den Schülerinnen und Schüler der 11 OS die Möglichkeit, Betriebe vor Ort zu besichtigen und mit den zuständigen Ausbildungspersonen der Lehrbetriebe ein Gespräch zu führen («Stelldichein»). Auf diese Weise können die Jugendlichen unverbindlich einen ersten persönlichen Kontakt zum Betrieb aufbauen und verschiedene Lehrbetriebe an einem Tag kennen lernen. Das Betriebsschaufenster findet alle 2 Jahre an einem Samstag im Oktober zwischen 09:00 und 16:00 Uhr statt. Motivieren Sie ihre Klasse, an diesem Anlass teilzunehmen und auf unkomplizierte Art und Weise die Oberwalliser Betriebe kennenzulernen.

Für Betriebe

Das Betriebsschaufenster, ein unternehmensübergreifender, koordinierter Marktplatz, verbindet die potenziellen Lernende mit den Lehrbetrieben auf unverbindliche und einfache Weise.

Einerseits soll das Betriebsschaufenster Ihnen bei der Rekrutierung von neuen Lernenden helfen, andererseits sollen der direkte Kontakt und das gegenseitige Kennenlernen die Jugendlichen bei ihrer Lehrstellensuche massgeblich unterstützen.

Ist Ihr Interesse geweckt, melden Sie sich bei den Verantwortlichen unter www.betriebsschaufenster.ch!

Links